Das Thal um Glogau

Tiefer in des Thales goldner Mitten,
kennst du jenes weiße Häuschen wohl?
Fuhrst ja oft zu ihm im leichten Schlitten,
oder im laquirten Cabriol.

Friedlich liegt an seiner linken Seite,
dort das Kräuter - Dörfchen Priedemost;
In die Küche lieferts frische Beute,
unserm Magen täglich frische Kost.


Auszug aus der Veröffentlichung im "Glogauisches Wochenblatt", erster Jahrgang 1801.
Gruss aus Priedemost

Als die Idee zur Erstellung dieser Website gefasst wurde, lagen bereits umfangreiche Aufzeichnungen vor, die über Jahrzehnte hinweg durch private Initiativen zusammengetragen wurden. Ausschlaggebend war dann der Wunsch eines Heimatfreundes, seine Hinterlassenschaft nicht in Archiven verschwinden zu lassen sondern möglichst vielen Interessierten zugänglich zu machen. Hierin liegt die ... [Weiter]